Spaziergang in einem der wenigen erhaltenen Lilongs

Li=Nachbarshaft Long=Gasse, also ein geschlossenes Wohnviertel, durch ein Tor vom „Rest der Welt abgeschirmt“. Heute wohnen in den wenigen, unter Denkmalschutz stehenden Vierteln fast nur noch alte Leute.

Hier stehen die Verhaltensregeln am Eingang des Wohnviertels, gemalt von Müttern aus dem Lilong
Hier stehen die Verhaltensregeln am Eingang des Wohnviertels, gemalt von Müttern aus dem Lilong
Eine Querstrasse
Eine Querstrasse
Alt und Neu
Alt und Neu
Sonntagsspaziergang mit Hut
Sonntagsspaziergang mit Hut
Metall- und Altpapier wird gesammelt
Metall- und Altpapier werden gesammelt
Blick in eine Küche
Blick in eine Küche
Kleingarten im 2.Stock
Kleingarten im 2.Stock
"Balkon" auf der Strasse vor dem Haus
„Balkon“ auf der Strasse vor dem Haus
Fahrender Obsthändler bei der Arbeit
Fahrender Obsthändler bei der Arbeit
Mittagessen vor dem Haus
Mittagessen vor dem Haus
Alt aber fahrbereit
Alt aber fahrbereit
Ein alter Bewohner des Lilong
Ein alter Bewohner des Lilong

 

 

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s